Raumtemperatur

Alle Themen zum Eurogate Bauplatz 6 der ARWAG.
Kate
Beiträge: 73
Registriert: Do 28. Apr 2011, 00:51

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Kate » Do 3. Jul 2014, 09:46

Dafür sollte es ja die Bypass-Schaltung geben, d.h. nach die Luft wird dann nicht über den Wärmetauscher geleitet sondern eben daran vorbei. Ist auch verpflichtend, um Passivhaus-Kriterium gemäß IG Passivhaus zu erfüllen (Norm dazu kann ich allerdings dazu nicht liefern...), um Überhitzung im Sommer zu verhindern...: http://ig-passivhaus.de/index.php?page_ ... vel1_id=78
Aber Normen und Verordnungen - wenn tangieren diese schon. Papier ist ja geduldig, wie man bei der letzten ARWAG-Stellungnahme sieht...

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Do 3. Jul 2014, 11:31

Gerade um 11 Uhr - Außentemperatur in Wien Innere Stadt lt. ORF 21 Grad - Einblastemperatur in meiner Wohnung 23,8 Grad - also knapp über meiner Zimmertemperatur im Wohnzimmer... das krieg ich nichtmal mit Wärmetauscher hin (der wie Kate richtig sagt im Sommer umgangen werden sollte). Echt unglaublich...
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

rfr303
Beiträge: 239
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 19:11

Re: Raumtemperatur

Beitrag von rfr303 » Do 3. Jul 2014, 17:39

Wie Messt ihr die Einblastemperatur?

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Do 3. Jul 2014, 21:59

rfr303 hat geschrieben:Wie Messt ihr die Einblastemperatur?
Hab mir einen Laborthermometer mit externem Fühler gekauft - diesen hänge ich in die Zuluftdüse direkt in den Luftstrom und so, dass der Fühler nichts berührt, dadurch erhalte ich einen genauen Temperaturwert der zugeführten Luft.
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

PeKlPa
Beiträge: 181
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Re: Raumtemperatur

Beitrag von PeKlPa » Fr 4. Jul 2014, 10:34

Hallo,

wir haben vorigen Sommer auch schon genaue Zuluft- und Raumtemperaturmessungen inkl. Aufzeichnungen gemacht und das gleiche Ergebnis erzielt: In der Nacht war die Zuluft wärmer als die Außenluft und die Zimmertemperatur. Mein Mann hat unseren Bautechniker mal auch auf die Bypass-Sache angesprochen, allerdings keine klare Antwort bekommen...

LG
Petra

julia0608
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:12

Re: Raumtemperatur

Beitrag von julia0608 » Sa 11. Okt 2014, 15:31

Hallo,

ich messe die Zulufttemperatur in meiner Wohnung zwar nicht, aber mir kommt sie seit unseren tollen "Optimierungsmaßnahmen" diese Woche kälter vor.
Kann mir das jemand der die Temperatur misst bestätigen?
Die Raumtemperatur ist nur sehr gering gesunken, kommt mir aber gefühlsmäßig weitaus kälter vor.

Und was genau wurde bei den Optimierungsmaßnahmen gemacht?
Der Herr, der bei mir war hatte nur einen Schraubenzieher mit und war nach 3 Minuten auch schon wieder fertig. Leider konnte ich nicht sehen was er bei der Steuerung umgestellt, so dass diese nun temperaturabhängig die Luft-Volumenströme steuert wie im Schreiben der ARWAG beschrieben, da mein Telefon im anderen Zimmer geläutet hat.

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Sa 11. Okt 2014, 18:33

Hallo,

mein Thermometer zeigt seit einiger Zeit immer Werte knapp über 21 °C - kann da keinen Unterschied bemerken.

Sollte die neue tolle Steuerung deinen Luftstrom erhöht haben, weil die Raumtemperatur unter dem Zielwert liegt, könnte ich mir vorstellen, dass die Luft sich jetzt aufgrund der schnelleren Bewegung (mehr Luft durch die gleich große Öffnung heißt zwingend höhere Luftgeschwindigkeit) einfach kühler anfühlt - so wie ein leichter Wind (das gleiche Prinzip warum man einen Ventilator im Sommer zur Kühlung nimmt - er kühlt nicht die Luft, aber durch die schnellere Bewegung fühlt sich die Lüft kühler an). Sollte die neue Steuerung die Luftmenge auch erhöhen, wenn die Einblastemperatur unter der aktuellen Raumtemperatur liegt, ist das ja ein Pfusch sondergleichen und so sinnvoll wie ein Kühlschrank in der Arktis. Nur das durch die höhere Luftmenge die Lüftungsverluste steigen. Die "Optimierungsmaßnahmen" waren somit wohl ein Schlidbürgerstreich sondergleichen. :roll:

Bei mir haben sie auch nur diese Temperatursteuerung eingeschaltet am Steuerungsgerät und ein wenig an den Zuluftventilen herumgedreht, mehr nicht. Ich bezweifle sehr, dass das irgendwas bringt, außer noch trockenere Luft zu erzeugen.
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

Ioniarot
Beiträge: 12
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 21:29

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Ioniarot » So 12. Okt 2014, 21:44

Auch bei mir haben sie nicht länger als 2-3 Minuten gebraucht. Einmal kurz mit dem Schraubenzieher in das Steuerungselement und dann noch die Klammern an den Zuluftventilen umgesteckt. In meiner Wohnung ist es eigentlich immer zu warm - habe so ca. 24-25 Grad. Die Umstellung hat überhaupt nichts gebracht. Die Raumtemp. hat sich nicht geändert.

dci
Beiträge: 272
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 21:21

Re: Raumtemperatur

Beitrag von dci » Di 14. Okt 2014, 19:28

Die Raumtemperatur hat sich bei uns bisher auch nicht verändert, allerdings habe ich dem Techniker über die Schulter geschaut und ihn ein wenig ausgefragt. Die Erkenntnisse waren:
  1. Das Steuergerät enthält bereits ab Werk einen Temperaturfühler, der bisher jedoch nicht aktiviert war.
  2. Der Techniker hat den Fühler jetzt aktiviert: Vorher waren im Steuergerät alle DIP-Switches oben, einige davon wurden nun runtergeklappt (2 bis 5, glaube ich, müsste ich aber nachsehen). Theoretisch könnte also jeder von uns diese Umstellung jederzeit rückgängig machen, indem er die Switches wieder hochklappt (nicht, dass ich es empfehlen würde).
  3. Der Temperaturfühler ist auf 23,5 Grad eingestellt. Liegt die im Steuergerät gemessene Temperatur nun über diesem Wert, wird die Luftzufuhr reduziert, liegt sie darunter, wird die Luftzufuhr erhöht. (Die Einblastemperatur an sich bleibt aber gleich, die Regelung erfolgt rein über das Volumen der eingeblasenen Luft!)
  4. Die drei Einstellungen am Steuergerät (Min, Comf, Max) haben weiterhin eine größere Auswirkung auf die Einblasmenge als der Temperaturfühler, allerdings geben sie nicht mehr fixe Werte vor, sondern jeweils sozusagen einen "Korridor", innerhalb dessen dann der Temperaturfühler regeln kann.
  5. Bei den Einblasöffnungen in den einzelnen Zimmern wurden die "Lenkplättchen" verschoben, mit denen der Luftstrom in eine bestimmte Richtung (oder Richtungen) gelenkt werden kann. Ursprünglich wurde in allen Zimmer nach links und rechts ausgeblasen, was aber wenig sinnvoll war, wenn an einer Seite z.B. eine Wand oder ein Schrank war. Die Lenkplättchen können/sollen wir bei Bedarf auch selbst verschieben.

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Raumtemperatur

Beitrag von Unclesam » Di 14. Okt 2014, 19:42

dci hat geschrieben: Die drei Einstellungen am Steuergerät (Min, Comf, Max) haben weiterhin eine größere Auswirkung auf die Einblasmenge als der Temperaturfühler, allerdings geben sie nicht mehr fixe Werte vor, sondern jeweils sozusagen einen "Korridor", innerhalb dessen dann der Temperaturfühler regeln kann.
Das hat mir der Techniker etwas anders erklärt. Bei mir hat er gemeint Min und Max arbeiten wie bisher und auf Comf steuert der Temperaturfühler in den Grenzen zwischen Min und Max.

Wer soll sich da noch auskennen :?:
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

Antworten