Umzugsfirma

Forum für alle Beiträge die sonst in keine Kategorie passen.
Simone
Beiträge: 78
Registriert: Do 19. Jan 2012, 23:01

Umzugsfirma

Beitrag von Simone » Di 24. Jan 2012, 12:59

Hallo!

Hat von euch schon jemand Erfahrung mit einer Umzugsfirma?
Wir packen unsere Kisten alle selber und würden dann nur eine Firma brauchen, die uns beim Möbel tragen hilft und den LKW fährt und die Möbel wieder in die neue Wohnung bringt.

Lg Simone

dci
Beiträge: 272
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 21:21

Re: Umzugsfirma

Beitrag von dci » Di 24. Jan 2012, 21:26

Wir haben mit MicTrans (http://www.mictrans.at) gute Erfahrungen gemacht bei unserem letzten Umzug, daher haben wir sie auch diesmal wieder gebucht. Sie sind wohl im Vergleich zu anderen Umzugsfirmen nicht ganz billig, aber sehr schnell, korrekt und freundlich.

Man kann auch selber packen und sie nur fahren lassen (machen wir auch so).

counter50
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 03:00

Re: Umzugsfirma

Beitrag von counter50 » Do 26. Jan 2012, 20:36

Ich kann dir die Fa. "Antstrans" empfehlen, die haben mir bereits bei 2 Umzügen geholfen. Sie stellen Kartons gratis zur Verfügung und bauen sogar Möbel auf und ab... und versichert ist natürlich auch alles!

Allerdings sind auch die nicht die günstigsten, ich habe pro Stunde €100,- bezahlt. Sie sind aber sehr rasch, da sie mindestens zu dritt kommen. (Bei mir waren es übrigens 2,5 Stunden)

Ach ja, und sie stellen am Vortag Parkverbotszonen direkt vor der Abholadresse auf!

Wie gesagt, gegen die Dumpingpreise im Internet (unter €50/Stunde) können die nicht mithalten, aber ich habe gerne für die gebotene Qualität und die inkludierten Leistungen bezahlt.

Viel Glück!!

Simone
Beiträge: 78
Registriert: Do 19. Jan 2012, 23:01

Re: Umzugsfirma

Beitrag von Simone » Fr 27. Jan 2012, 14:39

Vielen Dank für eure Antworten!
Wir haben uns noch nicht entschieden, welche Firma es wird!

always_summer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 23:45

Re: Umzugsfirma

Beitrag von always_summer » Mo 30. Jan 2012, 23:12

Ich war zufrieden mit dem Dumping-Dienst, der Preis war dann zwar trotzdem 150€ für 3 Stunden. Aber nachdem ich den beiden Trägern mit je einem Schein meine Wertschätzung vermittelte waren sie nicht nur zu mir sondern auch zu meinen Sachen sehr freundlich.
Resultat war nichts war kaputt und ich in 3 h umgezogen.
Sie hießen umzugs-profi.at, was enttäuschend war, war das der Chef der nichts getragen hat, sofort als sie gekommen sind den vereinbarten Preis neuverhandelt hat und dann die Person mit der der ursprüngliche Preis ausgemacht war nicht mehr zu erreichen war.

PeKlPa
Beiträge: 181
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Re: Umzugsfirma

Beitrag von PeKlPa » Mi 8. Feb 2012, 23:40

Ich bin auch gerade am Sondieren der Umzugsfirmen und wundere mich immer wieder, dass wir so hohe Preise veranschlagt kriegen, obwohl ich hier im Forum von recht niedrigen Preisen höre. Darum meine Frage: Ist schon wer hier aus einer über 100 m2 großen Wohnung übersiedelt und wie viel hat das dann mit Demontage und Montage der Möbel gekostet.
Unsere Kostenvoranschläge bewegen sich zwischen 600 und 900 Euro netto. Gearbeitet soll bei den meisten mit mind. 4, manchmal sogar 5 Mann werden. Wie sahen bzw. sehen eure Angebote aus.
Bislang kenn ich nämlich nur Leute, die viel billiger übersiedelt wurden.

LG
Petra

dci
Beiträge: 272
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 21:21

Re: Umzugsfirma

Beitrag von dci » Do 9. Feb 2012, 22:36

PeKlPa hat geschrieben:Ich bin auch gerade am Sondieren der Umzugsfirmen und wundere mich immer wieder, dass wir so hohe Preise veranschlagt kriegen, obwohl ich hier im Forum von recht niedrigen Preisen höre. Darum meine Frage: Ist schon wer hier aus einer über 100 m2 großen Wohnung übersiedelt und wie viel hat das dann mit Demontage und Montage der Möbel gekostet.
Unsere Kostenvoranschläge bewegen sich zwischen 600 und 900 Euro netto. Gearbeitet soll bei den meisten mit mind. 4, manchmal sogar 5 Mann werden. Wie sahen bzw. sehen eure Angebote aus.
Also 600 bis 900 Euro für über 100 Quadratmeter, noch dazu mit Montage und Demontage der Möbel (!), hört sich für mich viel zu billig an! Da gibt es wahrscheinlich irgendeinen Haken.

Wir haben für 75 Quadratmeter ohne Montage/Demontage der Möbel (haben wir selber gemacht) knapp über 1000 Euro gezahlt (es kamen vier Mann mit zwei Klein-LKWs). Das ist wohl ein akzeptabler Preis, wenn man keine unangenehmen Überraschungen erleben will (von denen habe ich nämlich bei den Billiganbietern schon öfter gelesen).

PeKlPa
Beiträge: 181
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 10:02

Re: Umzugsfirma

Beitrag von PeKlPa » Fr 10. Feb 2012, 20:25

Hm, deine Antwort erstaunt mich jetzt, weil ich bislang nur von wesentlich billigeren Angeboten gehört habe, das Ganze ist übrigens noch ohne Umsatzsteuer,also 20 % kommen noch dazu, was es ja doch auch ein bisschen erhöht.
Die 600 Euro waren von den "Möbelpackern" und da war ich mir eh nicht so ganz sicher, ob die das richtig eingeschätzt haben, nachdem der gute Mann nur einen kurzen Blick in jeden Raum geworfen hat.
Aber ich denke, ich werde mich jetzt einfach mal auf mein Bauchgefühl verlassen und dort zusagen, wo ich das beste Gefühl hatte bei den diversen Kontakten.

Sollte noch jemand Erfahrungsberichte haben, bin ich nach wie vor sehr dankbar.

lg
Petra

Unclesam
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Feb 2012, 08:36

Re: Umzugsfirma

Beitrag von Unclesam » Sa 25. Feb 2012, 21:13

Also ich weiß nicht ob es jetzt noch jemandem nützt, aber hier trotzdem mein Erfahrungsbericht:

Habe mir anfangs von rund 10 Firmen Angebote legen lassen für kompletten Transport inklusive Demontage/Montage aller Möbel außer der Küche. Die Preisspanne ging von 600 Euro bis knapp 2000 Euro, also durchaus beachtlich, wobei natürlich die Mitarbeiter der teureren Dienste für gewöhnlich schon einen besseren Eindruck bei der Besichtigung hinterlassen haben. Da meine Möbel jedoch qualitativ nicht so hochwertig sind, dass ein "deluxe" Umzugsdienst sinn macht, hab ich mich mit ein wenig Bauchweh für den Billigstbieter (Parstrans) entschieden und was soll ich sagen: Es war ein "Erlebnis" ;)

Die Jungs kamen zu dritt (sogar recht pünktlich) wovon nur einer Deutsch konnte und hatten kein eigenes Werkzeug mit (nicht mal einen Schraubenzieher). Der junge Monteur wirkte zwar nachdem ich ihn mit Werkzeug versorgt hatte motiviert, gelegentlich jedoch auch etwas überfordert. Fazit des ganzen: Die Möbel sind größtenteils Heil in der neuen Wohnung angekommen, nur die (nicht all zu teure) Duschwand hat die Demontage nicht überlebt, was allerdings zum Teil an meiner vielleicht übermotiverten Montage für 5 Jahren lag (jede Menge Silikon, das halt schwer wieder runter geht). Mit dem Auspacken der Kartons bin ich zwar noch nicht ganz fertig, aber bis jetzt waren noch alle Teile heil.

Ob ich nochmal diese Firma wählen würde, würde ich mir schwer überlegen, weil bei deren Arbeitsweise schnell was hätte schiefgehen können.
BPL 6 - ARWAG - Bauteil I

Daniel87
Beiträge: 2
Registriert: Do 25. Sep 2014, 10:53

Re: Umzugsfirma

Beitrag von Daniel87 » Do 6. Nov 2014, 12:27

Bin vor kurzem erst mit der Umzugsfirma Ants-Trans umgezogen und kann mich da nur dieser Meinung anschließen:
counter50 hat geschrieben:Ich kann dir die Fa. "Antstrans" empfehlen, die haben mir bereits bei 2 Umzügen geholfen. Sie stellen Kartons gratis zur Verfügung und bauen sogar Möbel auf und ab... und versichert ist natürlich auch alles!

Allerdings sind auch die nicht die günstigsten, ich habe pro Stunde €100,- bezahlt. Sie sind aber sehr rasch, da sie mindestens zu dritt kommen. (Bei mir waren es übrigens 2,5 Stunden)

Ach ja, und sie stellen am Vortag Parkverbotszonen direkt vor der Abholadresse auf!

Wie gesagt, gegen die Dumpingpreise im Internet (unter €50/Stunde) können die nicht mithalten, aber ich habe gerne für die gebotene Qualität und die inkludierten Leistungen bezahlt.

Viel Glück!!
Qualität hat eben auch ihren Preis.

Antworten